Videosprechstunde

Seit der COVID-19-Pandemie, sind Patienten dazu angehalten, Praxisbesuche möglichst zu vermeiden. Deshalb bieten wir Ihnen parallel zum gewohnten Praxisbesuch eine unkomplizierte Videosprechstunde per Smartphone an. Sofern moeglich, machen Sie gern von diesem Angebot gebraucht und besuchen uns, ohne einen Fuss in unsere Praxis zu setzen.

Was kann per Videosprechstunde erfolgen?

  • Medizinische Konsultation
  • Ausstellung und Erneuerung von Rezepten
  • Besprechung von Befunden
  • Kontrolluntersuchungen & Nachsorge
  • Diabetikerschulung

Was kann nicht per Videosprechstune erfolgen?

  • Notfallbehandlungen (FON: 112)

Vorteile der Videosprechstunde?

  • Kein Infektionsrisiko: Wir schützen Sie, andere Patienten, unser Personal, uns selbst und unsere Familien.
  • Sie als Patient können auf einfachem Weg von zu Hause aus Termine wahrnehmen.
  • Sie vermeiden lange Anfahrten und Wartezeiten.
  • Die Videosprechstunde ist DSGVO-konform und KBV-zertifiziert.

Wie funktioniert die Videosprechstunde?

Wir bieten Ihnen eine unkomplizierte, intuitive Videosprechstundenloesung, welche sich an der Sprechstunde in der Praxis orientiert und in 3 Phasen aufgeteilt ist:

  1. Vor der Sprechstunde
    Vereinbaren Sie einen Termin hier online und wählen “Videosprechstunde”. Senden Sie Dokumente (Foto der Krankenkassenkarte, Befunde,…) bereits vor oder im Rahmen der Videosprechstunde auf sicherem Weg an Ihren Behandler. Sie erhalten sofort eine Bestaetigung des Termins per SMS, eMail oder in Ihrem Doctolib-Konto.

  2. Am Tag des Termins
    Treten Sie der Videosprechstunde ca. 5 Minuten vor der vereinbarten Uhrzeit bei, indem Sie auf den erhaltenen Link in der SMS, eMail oder sich in Ihr Doctolib-Konto einloggen. Lesen Sie die Hinweise sorgfaeltig durch. Kommt es zu einer Unterbrechung waehrend der Videosprechstunde, rufen wir Sie zurueck. Sie koennen ueber den erhaltenen Link nochmals der Videosprechstunde beitreten.
  3. Nach dem Termin
    Die Kosten werden wie gehabt über Ihre Krankenkasse abgerechnet. Rezepte koennen wir Ihnen per Post zukommen lassen. Sie erhalten zusaetzlich eine Nachricht zur abgehaltenen Sprechstunde.

Ist die Videosprechstunde wirklich vertraulich?

Das Gespräch läuft zwischen Ihnen und der Ärztin ähnlich wie in der Praxis ab. Sie befinden sich nur an getrennten Orten. Der Austausch erfolgt am Bildschirm, ohne dass Sie hierzu in die Praxis kommen müssen. Dies spart Zeit, lange Anfahrtswege und minimiert das Risiko einer zusaetzlichen Ansteckung. Für die Videosprechstunde benötigen Sie keine besondere Technik: Computer, Tablet oder vorzugsweise Smartphone mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung reichen aus. Die technische Verbindung läuft über unseren Videodienstanbieter (doctolib), den wir beauftragt haben und der besondere, zertifizierte Sicherheitsanforderungen erfüllen muss (DSGVO-konform und KBV-zertifiziert). Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit Ihrer Ärztin besprechen, auch im Videosprechzimmer bleibt.

Sie wollen noch mehr wissen? Dann schauen Sie sich folgendes Video an, stellen Ihre Fragen hier ueber das Kontaktformular oder tauschen sich auf Facebook darueber aus. Schon in unserer Videosprechstunde gewesen? Geben Sie uns gern Rueckmeldung auf Facebook.

.